PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tot oder nicht?


Knochenkotzer
26.03.09, 19:33
Ich wollte schon immer mal eine Umfrage erstellen und da die Meinungen bez. Klein-Ben doch ziemlich auseinandergehen hier die Frage. Hat's ihn dahingerafft oder nicht?

Iceman
26.03.09, 19:40
Aus medizinischer Sicht: tot, weil ihm nur eine schnellstmögliche operative Versorgung unter geeigneten Bedingungen helfen könnte, wenn überhaupt.

Aus der Lost-Sicht: nicht tot, weil es ein "Wunder" gab ... ;)

Knochenkotzer
26.03.09, 19:42
Aus medizinischer Sicht: tot, weil ihm nur eine schnellstmögliche operative Versorgung unter geeigneten Bedingungen helfen könnte, wenn überhaupt.

Aus der Lost-Sicht: nicht tot, weil es ein "Wunder" gab ... ;)

Da stelle ich ne Frage auf die man nur mit "ja" oder "nein" antworten kann und dann kommst du und versuchst mein binäres Konzept zu torpedieren.
Biste sicher, das du keine Frau bist? :-)

stepser
26.03.09, 19:43
@Knoko: Genauso einen Thread wollte ich auch eröffnen, danke erstmal.:)

Zeitlinientechnisch: Nein, das geht nicht, denn es gibt einen alten Ben der die Losties infiltriert, sie manipuliert, und das Rad dreht (was letzendlich die Quelle des Ganzen ist), und der jetzt (also 2008) zusammengeschlagen durch ein Paddel auf einer Liege liegt, und nach dem Aufwachen gleich wieder ein paar in die Fresse bekommen wird.

Der menschliche Körper: Von der Seiter her, Ja, denn einen solchen Schuss direkt ins Herz oder in die Nähe überlebt normalerweise kein 12-Jähriger.

Es ist schwierig sich zu entscheiden, wenn wenigstens noch einige Zeitgesetze gelten, dann Nein, und wenn wenigstens einige anatomische Gesetze gelten, ja.

Ich sage dann mal nein, da eine Wunderrettung für mich immer noch geringfügiger wahrscheinlicher ist, als die Aushebelung des Raum-Zeit-Kontinuums.

NavySushi
26.03.09, 19:48
Hahahaha! Dachte auch an eine Umfrage, aber dass wir uns alle so schwer tun, eindeutig zu antworten, hätte ich ja nicht erwartet ;)

Ich hab nun eindeutig "Ja, tot" geantwortet - und, wer hätte es gedacht : Ein zwischenzeitliches 4-4 herbeigeführt!

Ich glaube daran und hoffe, dass jetzt der Komplettumbruch kommt und YoungBen tot ist und wir alle erstmal *BAFF* dastehen!

gargamel
26.03.09, 19:50
Also Serienimmanent kann Ben nicht tot sein.

Jack vs. John
26.03.09, 19:50
Meiner Meinung nach ein klares Nein. Wüsste beim besten Willen nicht, wie es annähernd Logisch erklärt werden könnte.

Iceman
26.03.09, 19:50
Da stelle ich ne Frage auf die man nur mit "ja" oder "nein" antworten kann und dann kommst du und versuchst mein binäres Konzept zu torpedieren.
Biste sicher, das du keine Frau bist? :-)

Hehe. Nun ja, das ist eine Frage, auf die es mMn kein klares Ja oder Nein gibt. Man muss es halt aus zweierlei Sicht betrachten. Bisher wurde auch nicht eindeutig gesagt, warum Locke wieder laufen konnte. Die Antwort lautet bisher nur: die Heilkräfte der Insel. Ist der Krebs von Rose geheilt? Keine Ahnung.

Wenn man das rein medizinisch sieht (was man aber sicher nicht sollte), müsste man bei LOST Vieles in Frage stellen bzgl. Erkrankung, Heilung etc. ...

Fakt ist: wir haben eine Einschuss in Herznähe gesehen. Punkt. Du hast selbst schon recht treffend beschrieben, was dies für das Herz-Kreislauf-System bedeutet. Dazu kommt: 1977 und kein gescheiter Gefäßchirurg oder Ähnliches vor Ort. Überlebenschance? Gleich null.

NavySushi
26.03.09, 19:52
In der preview der naechsten folge steht die antwort.
Sowas ist doch nicht im Sinne einer Diskussion förderlich?! ;(

Plor
26.03.09, 19:52
Hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich tot. Ansonsten wäre diese dramatische Inszenierung des Mords annähernd Publikumsverarsche.
Irgendwie nährt sich in mir aber immer weiter die Befürchtung, dass die Macher an ihrem "What happened, happened"-Prinzip festhalten wollen und so Ben ein unplausibles Überleben ermöglichen. Merkwürdig wäre sein Überleben allemal aus folgenden Gründen:
- Sayid ist ein Profikiller (hat er jetzt mehrfach unter Beweis gestellt). Wenn er auf jemanden schießt mit der Absicht ihn zu töten, dann gelingt ihm dies auch.
- Benjamin liegt allein im Dschungel. Selbst wenn er von dem Schuss "nur" eine schwere Verletzung davongetragen haben sollte, so ist es immer noch ein Ding der Unmöglichkeit, dass er bei den medizinischen Voraussetzungen von 1977, seinem derzeitigen Aufenthaltsort sowie seiner körperlichen Konstitution mit dem Leben davon kommt.

Iceman
26.03.09, 19:52
Sowas ist doch nicht im Sinne einer Diskussion förderlich?! ;(

Da hast du Recht. Deswegen wird der Beitrag gelöscht ...

NavySushi
26.03.09, 19:56
Plor, ich hoffe mit Dir!!! Bitte, bitte, bitte :)
Ich habe allerdings dennoch die Befürchtung, die Kreativabteilung Lost's geht keine Risiken mehr ein in der WHH-Frage ... leider, leider...

Sera
26.03.09, 19:59
Mir fehlt da ein: "Er ist kurz tot, wird aber später wieder lebendig." , aber das fällt wohl unter Ja.

Jack vs. John
26.03.09, 20:00
Mir fehlt da ein: "Er ist kurz tot, wird aber später wieder lebendig." , aber das fällt wohl unter Ja.
Das würde ich eher bei Locke sagen, aber Ben ist mMn definitiv nicht tot

Dennis
26.03.09, 20:02
Richard findet Ben und legt Hand auf :)

Ben wird so von seiner Gruppe abgespalten und wird von Richard aufgenommen,
später rächt sich Ben bei der Dharma :P

Achja er lebt, das ist meine Meinung!

gruß

WeaZel
26.03.09, 20:06
Aus logischen Gründen muss er tot sein, aber wir sind hier bei Lost und so einfach stirbt in dieser Serie niemand. Ich hab für Nein gestimmt.

Mann mit Bier
26.03.09, 20:48
Nein weil Ben ja noch einiges zu tun hat.
Ich denke mal Smokey kommt und operiert die Kugel heraus, danach nimmt ihn das Hurley Bird mit und pflegt ihn in seinem Nest wieder gesund.

Alles andere wäre vollkommen unlogisch und unrealistisch.

Spade
26.03.09, 21:28
Ben kann nicht tot sein, What happened, happened, Raum-Zeitkontinuum, bla,bla,bla ihr kennt den guten Daniel ja.

Selbst wenn wir hier nicht bei Lost, sondern bei Zurück in die Zukunft wären... wenn Ben tot wäre und die Zukunft verändert worden wäre, dann wäre mit Ben auch so gut wie der gesamte Plot der ersten 4 Staffeln verschwunden, schon weil der Purge nicht stattgefunden hätte und Dharma mehr Leute gehabt hätte, Kelvin nicht so einsam wäre, Desmond verraten und von dem erschlagen worden wäre, der wiederrum genug Zeit hätte den Knopf zu drücken und 815 nie abgestürzt wäre (wobei es ohne Ben uch nicht Widmore von der Insel gebracht hätte und Des nie zur Insel gekommen wäre, aber das führt zu weit... also noch zu weiter als ich eh schon gehe). Wir hätten also 4 Jahre lang eine Geschichte diskutiert und uns virtuell die Köpfe eingeschlagen für etwas, dass plötzlich nicht mehr stattgefunden hat? Das wäre Unsinn und Betrug, aber es wird auch niemals so passieren darum kann ich auch weiterhin ruhig schlafen.

Pazuzu
26.03.09, 21:38
Wie die meisten schon gesagt haben: Nein ich denke nicht das er tot ist.

Kleine Theorie:
Könnte es vieleicht sein das gerade dieser Schuss Ben zum Anführer der Others macht?
Wenn wir davon ausgehen das ein Wunder ihn retten wird, werden die others ja höchstwahrscheinlich auf ihn aufmerksam werden. Vieleicht interpretieren sie das Ben von der Insel auserwählt wurde.

Mir nimmt es schon seit ewigkeiten Wunder wie Ben Anführer der Others werden konnte,
bei Dharma war er ja nur ein Workman.

Jack vs. John
26.03.09, 21:39
Ben kann nicht tot sein, What happened, happened, Raum-Zeitkontinuum, bla,bla,bla ihr kennt den guten Daniel ja.

Selbst wenn wir hier nicht bei Lost, sondern bei Zurück in die Zukunft wären... wenn Ben tot wäre und die Zukunft verändert worden wäre, dann wäre mit Ben auch so gut wie der gesamte Plot der ersten 4 Staffeln verschwunden, schon weil der Purge nicht stattgefunden hätte und Dharma mehr Leute gehabt hätte, Kelvin nicht so einsam wäre, Desmond verraten und von dem erschlagen worden wäre, der wiederrum genug Zeit hätte den Knopf zu drücken und 815 nie abgestürzt wäre (wobei es ohne Ben uch nicht Widmore von der Insel gebracht hätte und Des nie zur Insel gekommen wäre, aber das führt zu weit... also noch zu weiter als ich eh schon gehe). Wir hätten also 4 Jahre lang eine Geschichte diskutiert und uns virtuell die Köpfe eingeschlagen für etwas, dass plötzlich nicht mehr stattgefunden hat? Das wäre Unsinn und Betrug, aber es wird auch niemals so passieren darum kann ich auch weiterhin ruhig schlafen.
Exakt. Genau deswegen fand ich den Cliffhanger der letzten Folge sehr bescheiden. Es kann gar nicht anders sein. Das gute an dem Cliffhanger war nur, das es sehr überraschend kam. Aber deine letzte Idee ist echt lustig. Vielleicht ist das auch das Ende von lost. In der letzten Folge reist jemand in die Vergangenheit und bringt Alvar Hanso oder einen ähnlichen Charakter um und 6 Staffeln sind Schall und Rauch :o

NavySushi
26.03.09, 21:59
Mir nimmt es schon seit ewigkeiten Wunder wie Ben Anführer der Others werden konnte,
bei Dharma war er ja nur ein Workman.

Gibt es bei der Dharma auch das Kastensystem? Soweit ich weiß, war doch bloß Ben's Vater ein Workman :D

stepser
26.03.09, 22:02
Gibt es bei der Dharma auch das Kastensystem? Soweit ich weiß, war doch bloß Ben's Vater ein Workman :D
Ben war aber auch Workman, und das bis zum Purge.

Knochenkotzer
26.03.09, 22:12
Wenn Klein-Ben überleben sollte, dann ist es mir ein Rätsel, warum man uns nicht nen Treffer präsentiert hat, bei dem auch eine gewisse Überlebenschance besteht.
Wenn das nicht tödlich war, komme mir einfach nur noch vernatzt vor.

gargamel
26.03.09, 22:14
Wenn Klein-Ben überleben sollte, dann ist es mir ein Rätsel, warum man uns nicht nen Treffer präsentiert hat, bei dem auch eine gewisse Überlebenschance besteht.
Wenn das nicht tödlich war, komme mir einfach nur noch vernatzt vor.
Gibt ja noch Jack,wurde auch schon mal erwähnt irgendwo, er und Jules machen dann eben fix den ER auf,Jack wird doch kein Kind sterben lassen.:D
Da wird er Ben halt das zweite mal, ähh...erste mal?, na wie auch immer, das Leben retten.;)

Iceman
26.03.09, 22:16
Gibt ja noch Jack,wurde auch schon mal erwähnt irgendwo, er und Jules machen dann eben fix den ER auf,Jack wird doch kein Kind sterben lassen.:D

Ist ja kein großer Unterschied von der Wirbelsäule zum Herz. ;)

@ Knochenmann: ich weiss, was Du meinst ... 8-|

Und nein, ich habe auch die anderen Erklärungen noch nicht akzeptiert, von wegen Heilkräfte usw. ...

gargamel
26.03.09, 22:18
Ist ja kein großer Unterschied von der Wirbelsäule zum Herz. ;)

@ Knochenmann: ich weiss, was Du meinst ... 8-|

Und nein, ich habe auch die anderen Erklärungen noch nicht akzeptiert, von wegen Heilkräfte usw. ...
Na er wird ja wohl auch was anderes gemacht haben und sich später spezialisiert haben,
so denke ich kann man das nun nicht abtun.;)

Mit dem vernatzen ist schon richtig, egal wie.

Iceman
26.03.09, 22:24
Na er wird ja wohl auch was anderes gemacht haben und sich später spezialisiert haben,
so denke ich kann man das nun nicht abtun.;)

Mit dem vernatzen ist schon richtig, egal wie.

Was ich damit sagen wollte: egal, wie man es nimmt, wozu Ben heute offensichtlich "erschiessen", wenn er eh überlebt. Sollte dadurch nur Ben´s Motivation für die Zukunft aufgelöst werden?

Und nein, während der Ausbildung "bastelt" man nicht mal so eben am Herzen rum. Abgesehen von der medizinischen Ausstattung. Klar, ist ja schliesslich TV. Aber dann lieber so, wie Knochenmann sagte: "anschiessen" und gut.

dharma chinese
26.03.09, 22:31
Kleine Theorie:
Könnte es vieleicht sein das gerade dieser Schuss Ben zum Anführer der Others macht?
Wenn wir davon ausgehen das ein Wunder ihn retten wird, werden die others ja höchstwahrscheinlich auf ihn aufmerksam werden. Vieleicht interpretieren sie das Ben von der Insel auserwählt wurde.

Dacht ich mir auch. Die Insel heilt ihn, da er in Zukunft, wie wir wissen ja noch einige Dinge zu erledigen hat. Und wird dadurch Anführer der Others.

Welche Ziele Ben und Andere wohl verfolgen, wenn sowieso das passiert, was passieren wird, und immer schon passiert war (und zeit sowieso nur eine illusion ist) :D

gargamel
26.03.09, 22:42
Was ich damit sagen wollte: egal, wie man es nimmt, wozu Ben heute offensichtlich "erschiessen", wenn er eh überlebt. Sollte dadurch nur Ben´s Motivation für die Zukunft aufgelöst werden?

Und nein, während der Ausbildung "bastelt" man nicht mal so eben am Herzen rum. Abgesehen von der medizinischen Ausstattung. Klar, ist ja schliesslich TV. Aber dann lieber so, wie Knochenmann sagte: "anschiessen" und gut.

Na das macht man dann auch nicht an der Wirbelsäule, er wird schon auch was von allgemein Medizin wissen um "lapidare" Schußwunden zu flicken.:D

Das dies alles nicht viel Sinn macht ist mir auch klar,fand den "Cliffhanger" auch eher mau,
bis dämlich.

Der Sinn der Autoren wird wohl gewesen sein bei Zuschauern die sich nicht so
genau mit der Serie auseinandersetzen einen WTF-Moment zu erzeugen.

shogoon
26.03.09, 22:54
Ich denke zwar auch das Ben noch leben muss wegen der Zeit und so, aber kann mich den Vorpostern nur anschliessen.
Das war doch bestimmt die deutlichste Form wie mann die Ermordung eines kleinen Jungen zu bester Sendezeit zeigen kann.
Vielleicht hätte man es anders zeigen sollen Sayid schiesst 1mal trifft Ben nicht tödlich aber Sayid denkt das Ben tot ist, Sayid der Killer versucht noch ein paar mal auf Ben zu schiessen um sich sicher zu sein doch die Waffe funktioniert nicht, scheint leer zu sein.(Insel / CC)
Sayid flüchtet und später sieht man eine Szene in der seine Waffe bestens funktioniert.

simutiger
26.03.09, 22:55
Ben ist tot! Ich habe die Szene mit einer Puppe nachgestellt und alle wichtigen Faktoren (Waffenart, Kaliber, Windverhältnisse, Schusswinkel etc.) berücksichtigt. Ergebnis: Treffer in die Brust, nahe des Herzens. Das überlebt er nie. :lupe:

http://img232.imageshack.us/img232/3257/bentot.jpg

Iceman
26.03.09, 22:56
@ shogoon: ja, so ungefähr. Man sollte ja nur sehen, dass Sayid es versucht ...

@ Holmes: elementar, mein Lieber, elementar ...

Spade
26.03.09, 22:59
Ben ist tot! Ich habe die Szene mit einer Puppe nachgestellt und alle wichtigen Faktoren (Waffenart, Kaliber, Windverhältnisse, Schusswinkel etc.) berücksichtigt. Ergebnis: Treffer in die Brust, nahe des Herzens. Das überlebt er nie. :lupe:

Den wichtigsten Faktor hast du aber vergessen! Laut Daniel ist die Lichtbrechung auf der Insel irgendwie anders. Wenn man das berücksichtigt KANN der Schuss gar nicht tödlich gewesen sein, Sherlock! Ausserdem ist es 1977. Woher willst DU den bitte wissen wie es damals so war und das akkurat nachstellen, wenn du damals erst 3 warst? Nene, von deiner Studie halte ich gar nichts. :p

Matt_Jacobi
26.03.09, 23:01
Jetzt sind wir endlich an dem Punkt, wo es mehr Rätsel und Erreignisse hier im
Forum gibt als in der Serie selbst...I´m lovin it :D!!
Wenn Sherlock und Watson sogar schon Szenen nachstellen....:sensatio:

Iceman
26.03.09, 23:04
@ Spade: mein lieber Freund Holmes hat schon Ende des 19. Jahrhunderts ganz andere "Kaliber" überführt. ;)

Aber im Ernst: Lichtbrechung? Ist das die ultimative Antwort? :kratz:

simutiger
26.03.09, 23:04
Den wichtigsten Faktor hast du aber vergessen! Laut Daniel ist die Lichtbrechung auf der Insel irgendwie anders. Wenn man das berücksichtigt KANN der Schuss gar nicht tödlich gewesen sein, Sherlock! Ausserdem ist es 1977. Woher willst DU den bitte wissen wie es damals so war und das akkurat nachstellen? Nene, von deiner Studie halte ich gar nichts. :p

Da hast Du natürlich recht. :o Ich werde es mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Das wird mein schwerster Fall...

Matt_Jacobi
26.03.09, 23:07
Da hast Du natürlich recht. :o Ich werde es mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Das wird mein schwerster Fall...

Opium soll ja da ganz gut helfen..;)

Jack vs. John
26.03.09, 23:08
Da hast Du natürlich recht. :o Ich werde es mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Das wird mein schwerster Fall...
Geil Leute :zweidau:... Also Simu wenn ich dich bewerten könnte, hätte ich es getan.... Aber ich denke du wirst diesen schweren Fall noch lösen 8-)

Charge
27.03.09, 00:31
Also ich bin ja mehr der Typ der nicht vorschnell urteilt und erstma abwartet was uns als nächstes präsentiert wird somit kann ich mir nicht vorstellen,dass die ganze Szene einfach nur mal kurz schocken sollte um dann nach kurzen einsetzen des Hirns festzustellen , ey das geht so nicht. Um das mal festzuhalten: Ich kann mir nicht vorstellen das Ben tot ist weil das einfach soviel durcheinander würfeln würde. ABER genausowenig kann ich mir bisher erklären wie er gottverdammt nochmal das überlebt haben soll. Diese Auferstehunggeschichte find ich sehr interessant.

Ich denke jedenfalls schon,dass die Szene schon ihre Bedeutung im Gesamtkonzept haben wird, sei es Bens letzliche Entwicklung oder einfach nur der Punkt wo er sich endgültig in Richards Obhut begibt.Jedenfalls keine reine Effekthascherei.

Alkertrazz
27.03.09, 00:57
Ich plediere auf: Er lebt.

Die Insel lässt Leute nicht sterben die sie noch braucht!

Driveshaft
27.03.09, 01:22
Der kann nicht sterben! Geht einfach nicht, weil es die Zeitlinie nicht zulässt.
Stellt sich die Frage, wie er aus dieser auswechslosen Situation gerettet wird... Heilkräfte? Richard? Smoky? Dharma? ... irgendwas kommt schon...

Mammam
27.03.09, 01:54
Hab auch für Nein gestimmt

Whatever happened happened

Sera
27.03.09, 02:21
Die Insel lässt Leute nicht sterben die sie noch braucht!

Weißt du wieso sie ihn noch braucht?

Und jetzt antworte nicht mit "Weil er in Staffel 2,3,4,5 noch handelt". Das wäre eine Antwort wie "Der Ball ist blau, weil er blau ist", denn hätte die Insel Ben sterben lassen, dann hätte sie ihn auch nicht gebraucht. :D

NavySushi
27.03.09, 02:35
Außerdem will ich mich nicht damit anfreunden, dass jeder jetzt irgendeinen Quatsch machen kann, weil sie ja wissen : Juhu, die Insel braucht mich! Also spring ich mal in ein Haifischbecken oder in den Mixer ... das geeeeht doch nicht!
Er ist tot und damit stehen wir alle vor einem riesigen Rätsel : "der kann doch nicht tot sein" sagen alle : Carlton sagt : DOCH!

lastdino
27.03.09, 04:22
Ich denke Ben ist wirklich tot.
Schließlich denken jetzt alle Lost Fans "Ben kann doch nicht Tod sein."
Es wäre für Lost für die schlechten Lost Einschaltquouten verherrend, wennn Lost weiter so vorhersehrbar wäre. Mir fehlen die wirklich überraschenden Momente. Und Bens plötzlicher Tod wäre einer.
Jetzt liegt es nur noch an den Lost Schreiberlingen den Tod Bens in die 2007 Zeitlinie einzubringen. Taucht er dort weiterhin auf wird es wirklich wirr...

Sevem
27.03.09, 05:38
Ich hab für "nein" gestimmt.
Wobei ich es echt schade finde das LOST dann irgendwie ins Bodenlose vorhersehbar wird/ist.
Jedenfalls was die DharmaZeitStoryline betrifft.
Deswegen freu ich mich auch immer mehr darauf wenn endlich wieder ein längeres Auge auf die Ajiraleute gelegt wird.

Spade
27.03.09, 08:41
Weißt du wieso sie ihn noch braucht?

Da ist noch eine fiese Hippiekommune auf ihr, die gepurged werden muss. ;)

Sevem
27.03.09, 09:32
Ich denke Ben ist wirklich tot.
Schließlich denken jetzt alle Lost Fans "Ben kann doch nicht Tod sein."
Es wäre für Lost für die schlechten Lost Einschaltquouten verherrend, wennn Lost weiter so vorhersehrbar wäre. Mir fehlen die wirklich überraschenden Momente. Und Bens plötzlicher Tod wäre einer.
Jetzt liegt es nur noch an den Lost Schreiberlingen den Tod Bens in die 2007 Zeitlinie einzubringen. Taucht er dort weiterhin auf wird es wirklich wirr...

inwiefern wäre es denn "verherrend"?
Vertrag bis Staffel 6 bleibt Vertrag bis Staffel 6. Und wenn nur noch 5 Millionen Leute einschalten.

JohnDo
27.03.09, 11:57
Nicht tot!
Ich glaube, wir haben um das Einschußloch auch kein Blut gesehen, was sonst ja schon reichlich in der 5. Staffel geflossen ist.
Also tippe ich mal auf eine Bibel, Buch, Bild, etc. was er unter seiner Jacke getragen hat.
Damit würde natürlich eine WIedergeburt und dessen mögliche Auswirkungen nicht in Frage kommen.
Ich frage mich allerdings, was dass storytechnisch bedeuten würde, wenn Ben einfach überlebt, ohne von der Insel geheilt werden zu müssen? :kratz:
- Ben hätte Sayid nicht auf die Insel locken müssen, damit er ihn erschießt
- keine Wiedergeburt + möglicher Grund für eine Anführerdaseinsberechtigung

-.....ist wohl eher eine langweilige Variante wie ich finde :D

Sera
27.03.09, 12:48
Da ist noch eine fiese Hippiekommune auf ihr, die gepurged werden muss. http://www.menoffaith.de/images/smilies/004_smilie.gif

Zum einen muss sie doch nicht gepurged werden und zum anderen braucht es dazu ja nicht unbedingt Ben.

Grüße Sera

Sevem
27.03.09, 12:57
Zum einen muss sie doch nicht gepurged werden und zum anderen braucht es dazu ja nicht unbedingt Ben.

Grüße Sera

Wo ihr gerade schon so schön am sinnieren seid: Ich tippe auf Sun für die neue Purge-Frau. Fragt mich nicht wie/wann/wo nehmt es einfach mal als gelesen hin^^

NavySushi
27.03.09, 13:22
[...]Fragt mich nicht wie/wann/wo [...]

Warumsollte Sun die Dharma purgen? Wann sollte sie das tun? Wo soll das dann bitte stattfinden?
Die liebe Sun möchte doch ihren Jin wiederhaben, jetzt soll sie ihn plötzlich um-purgen? (ich liebe dieses Wort:D)

Sevem
27.03.09, 13:34
Warumsollte Sun die Dharma purgen? Wann sollte sie das tun? Wo soll das dann bitte stattfinden?
Die liebe Sun möchte doch ihren Jin wiederhaben, jetzt soll sie ihn plötzlich um-purgen? (ich liebe dieses Wort:D)



Ok: Warum sollte sie es tun: weil 2007 vllt wirklich ne timelineveränderung stattgefunden hat (siehe Dharmaschilder usw.) - CC
Wann sollte sie es tun: na in dem sie wohl auch irgendwie durch die Zeit reisen muss.
Wo sollte sie es tun: auf der Insel klar.


wichtig ist hierbei nur das WARUM. Nehmen wir an die Lefties plus die O4 haben Mist gebaut in der Vergangenheit, dann muss es jemanden geben der die CC ausführt.
naja vllt. kannst du dir ja selbst meinen Gedankengang zuende spinnen.

Iceman
27.03.09, 17:34
@ AGEel und all:

Auszug aus dem Spoiler-Leitfaden:

Spoiler-Leitfaden menoffaith.de

Noch sinnvoller wäre ein gänzlicher Verzicht, da zukünftige Informationen nicht in Episodendiskussionen gehören, bei denen 95% der User „ungespoilert“ sind. Sollte es zur Auflösung eines "Rätsels" erforderlich sein, in einer länger zurückliegenden Diskussion Infos aus aktuellen Folgen einzubringen, sind auch hier Spoilertags zu setzen, da nicht Jeder die Folgen zeitnah sehen kann.

Bedeutet, dass man (wenn man schon nix zu schreiben hat) mit Infos aus zukünftigen Folgen nicht "hausieren" geht. Dafür gibt es die vorgesehen Preview-Threads und Spoiler-Bereiche.

Knochenkotzer
27.03.09, 17:47
Toll, das erste Posting und dann gleich so ein Fauxpas.
Herzlichen Glückwunsch!

AGEel
27.03.09, 17:50
ich entschuldige mich vielmals sorry

Iceman
27.03.09, 17:52
Toll, das erste Posting und dann gleich so ein Fauxpas.
Herzlichen Glückwunsch!

Vor allem, da er schon seit 2006 da ist ... :o

Ich frage mich immer, wie man darauf kommt, hier sowas zu posten. :ratlos:

@ AGEel: wenn wir über kommende Folgen diskutieren wöllten, bräuchten wir dieses Forum nicht. ;)

Lais
28.03.09, 12:11
Ich habe schweren Herzens für Nein gestimmt, obwohl ich hoffe, dass mir nächste Woche das Gegenteil bewiesen wird. *seufz*

Aber ich kann nicht dran glauben - weil seht ihr nicht das Szenario? Jack, der Chirurg, der tolle... erneute Chance sich zu profilieren... dann noch die tatkräftige Unterstützung von Juliet... in Erinnerung an ihre erste gemeinsame OP... Drama, Baby, Drama. => Hoffentlich lieg ich falsch.

Spade
28.03.09, 12:12
Zum einen muss sie doch nicht gepurged werden und zum anderen braucht es dazu ja nicht unbedingt Ben.

Es brauchte auch nicht unbedingt Locke, um die Insel zu moven... oh doch, weil Ben das Rad fast aus der Verankerung gerissen hat, darum wollte man auch unbedingt dass Locke es macht! Wer weiss was passiert wäre, wenn jemand anderes gepurged hätte? Jeder andere hätte die Others wohl aus Versehen mitumgebracht.

Dass gepurged werden MUSS, dafür wird es sicher noch einen Grund geben. Richard toleriert sie ja momentan auch noch, aber in den nächsten 15 Jahren kann sich das noch ändern... was es offensichtlich ja auch tut.

Ich bleibe dabei, die Insel lässt nicht zu, dass Ben stirbt, weil er noch gebraucht wird. Erst, als sich das ändert (vielleicht hat er die Insel/Jacob erzürnt) verpasst sie ihm einen fiesen Tumor.

telex
28.03.09, 14:12
eigentlich müßte es zum Paradoxon führen...

Mammam
28.03.09, 14:35
eigentlich müßte es zum Paradoxon führen...

genau, und deshalb lebt er noch

Sera
28.03.09, 19:44
Es brauchte auch nicht unbedingt Locke, um die Insel zu moven... oh doch, weil Ben das Rad fast aus der Verankerung gerissen hat, darum wollte man auch unbedingt dass Locke es macht!

1.Wo ist denn da jetzt die Kausalität? Wenn du Locke mit "Spade" oder "Jack" ersetzten würdest, ergäbe das genausoviel Sinn. :D Wieso unbedingt Locke?

2. Kann es der mächtigen, göttlichen Insel nicht völlig wurscht sein ob da ein Irre am Rad dreht oder Leute vergast? a)Sobald Daniel, Locke, Saywer und Co. am Nasenbluten ertunken sind hat die Insel doch eh wieder ihre Ruhe und das Rad steht wieder still und b) könnte die Insel selbst die Dharmas mit Krebs, Smokey, Irrenkrankheiten usw. auslöschen wenn sie wollte und braucht Ben nicht.

Insgesammt missfällt mir gernerell dieses "du wirst noch was wichtiges erledigen"-Zeug. Entweder man wird noch was wichtiges erledigen oder man wird es nicht, aber das braucht mir die Insel doch vorher nicht sagen, wenn ich es eh mache...
Das ist für mich pure Aufbauscherei um künstliche, sinnfreie Spannung zu erzeugen.

NavySushi
28.03.09, 20:02
1.Wo ist denn da jetzt die Kausalität? Wenn du Locke mit "Spade" oder "Jack" ersetzten würdest, ergäbe das genausoviel Sinn. :D Wieso unbedingt Locke?


Locke ist ja nicht besonders, weil ihn die Insel ausgesucht hat.
Die Insel sucht Locke aus, weil er was besonderes ist.

Roland von Gilead
28.03.09, 20:07
Locke ist ja nicht besonders, weil ihn die Insel ausgesucht hat.
Die Insel sucht Locke aus, weil er was besonderes ist. Für mich ist das immernoch Interpretationssache...

Sera
28.03.09, 20:24
Locke ist ja nicht besonders, weil ihn die Insel ausgesucht hat.
Die Insel sucht Locke aus, weil er was besonderes ist.

Jeder in Lost ist doch was Besonderes. Alleine schon wie dumm sich Locke beim Radrehen selbst einklemmt, das hätte selbst Kate besser gemacht und die hätte sich auch kein Bein gebrochen, weil sie sich hätte abseilen lassen, satt den Rambo zu spielen und selbst zu klettern. :D

Also "besonders" als unbegründetes Storyelement zu benutzen ist ziemich blöd finde ich. Selbst die Enstehung des besonderen,auserwählten Neo wird im Matrix-Eu mit mathematischen Anomalien im Maschinenrechner erklärt oder die Enstehung des besonderen, auserwählten Anakin wird im Star Wars-Eu durch eine fiese Sith-Technik von Darth Plagueis erklärt.

"Warum kann nur Locke am Rad drehen, Carlton?"..."Er ist halt was besonderes."
besonderes my ass...

Grüße Sera

simutiger
28.03.09, 20:29
Jeder in Lost ist doch was Besonderes. Alleine schon wie dumm sich Locke beim Radrehen selbst einklemmt, das hätte selbst Kate besser gemacht und die hätte sich auch kein Bein gebrochen, weil sie sich hätte abseilen lassen, satt den Rambo zu spielen und selbst zu klettern. :D

Ich kann dem nur zustimmen...:-)

NavySushi
28.03.09, 20:43
Hmm... naja, sehe ich etwas anders. Vor allem denke ich, dass grade der Abenteuergeist von Locke ihn überhaupt nach unten zum Rad gebracht hat. Hätte er sich abseilen lassen wollen, dann wäre er wahrscheinlich nicht schnell genug in den Brunnen gekommen, unverrichteter Dinge wäre er dann weitergeflasht worden. Und das Einklemmen ... naja c'mon8-|
Ausserdem ist Locke jemand, der die Einstellung der ganzen Sache gegenüber hat, selbst wenn er sie sich nicht erklären kann. Der Glaube macht ihn schon zu mehr "besonders" als einige Andere.

Sera
28.03.09, 20:52
Der Glaube macht ihn schon zu mehr "besonders" als einige Andere.

Meinst du DEN Glauben, der ihn Lichter anbeten lässt und der ihn viele Monate sinnlos Zahlen in einen Computer eingeben lassen hat.Den Glauben, den er sogar selber bereut? :D

Locke hat mittlweile genausoviel Glauben wie Jack und Co.. Alle Lostis haben die Inselwunder gesehen und brauchen nicht mehr Glauben, denn sie sind eine Stufe weiter: Sie WISSEN.

Und ja Kate wäre wohl von der Erde geschuckt worden. :)

simutiger
28.03.09, 20:55
Meinst du DEN Glauben, der ihn Lichter anbeten lässt und der ihn viele Monate sinnlos Zahlen in einen Computer eingeben lassen hat.Den Glauben, den er sogar selber bereut? :D

Locke hat mittlweile genausoviel Glauben wie Jack und Co.. Alle Lostis haben die Inselwunder gesehen und brauchen nicht mehr Glauben, denn sie sind eine Stufe weiter: Sie WISSEN.

Das nenne ich das Wort zum Sonntag. Amen. :D

Und ja Kate wäre wohl von der Erde geschluckt worden. :)

Habe ich vorhin auch gedacht. Das hätte wohl viele hier im Forum gefreut. ;)

majae
28.03.09, 21:13
Mikhail war auch dutzende Male "tot". Ben ist nicht tot... oder aber Ben ist doch tot und alle Bens die (zeitlinienmäßig) danach auftauche ist Smokey. :)

Spade
28.03.09, 21:40
Kann es der mächtigen, göttlichen Insel nicht völlig wurscht sein ob da ein Irre am Rad dreht oder Leute vergast?

Scheinbar ja nicht, sonst hätte Christian das nicht so betont, dass sie wollten, dass Locke am Rad dreht und sonst keiner. ;)

Aber ich glaube diese ganze Diskussion über das Specialtum führt zu nichts bevor wir wissen wer zur Hölle eigentlich Jacob ist. Der scheint das ja irgendwie zu entscheiden oder was auch immer der in seiner Hütte den ganzen Tag macht... :crazy:

WeaZel
28.03.09, 21:43
Ich fände es aber auch blöd wenn Ben ala John wieder lebt einfach. Dann müsste ja in dieser Serie niemand sterben.
Die einzig für mich relativ akzeptierbare Lösung für mich wäre wenn Ben von Richard gefunden wird und er dann vor versammelter Mannschaft im Tempel ein Ritual abzieht, was Ben irgendwie leben lässt. Das wär für mich aber auch nur akzeptierbar, weil wir so den Tempel kennenlernen würden^^

shogoon
28.03.09, 21:56
Ich fände es aber auch blöd wenn Ben ala John wieder lebt einfach. Dann müsste ja in dieser Serie niemand sterben.
Die einzig für mich relativ akzeptierbare Lösung für mich wäre wenn Ben von Richard gefunden wird und er dann vor versammelter Mannschaft im Tempel ein Ritual abzieht, was Ben irgendwie leben lässt. Das wär für mich aber auch nur akzeptierbar, weil wir so den Tempel kennenlernen würden^^

Das wäre ne annehmbare Lösung.
Aber Jin liegt ja auch noch bei Ben rum ich denke das er so auch wieder bei der Dharma landet.
Jin wacht auf packt Ben ein und ab zum Arzt.

simutiger
28.03.09, 22:22
Das wäre ne annehmbare Lösung.
Aber Jin liegt ja auch noch bei Ben rum ich denke das er so auch wieder bei der Dharma landet.
Jin wacht auf packt Ben ein und ab zum Arzt.

Im Dorf hätten wir dann die beiden Mediziner Jack und Juliet, die Klein-Ben retten könnten. Jack, der Workman, will das kleine Monster nicht retten und bricht so mit seiner ärztlichen Ethik. Vielleicht rettet Juliet, die Dharma-Mechanikerin, Ben, obwohl sie keine Spezialisten ist. Und Ben wäre ihr ewig dafür dankbar. Aber Juliet ist für die Dharma-Leute ja eine Mechanikerin und keine Ärztin....:-o

Der Astronaut
28.03.09, 23:10
Ben hat doch mal erwähnt, er wäre auf der Insel geboren, was sich scheinbar letztlich als eine Lüge entpuppte. Aber was wenn Ben es lediglich symbolisch gemeint hat? Das würde dafür sprechen, dass Klein-Ben den Schuss überlebt und sieht sich somit selbst als neugeboren (auf der Insel) sieht.

simutiger
28.03.09, 23:14
Ben hat doch mal erwähnt, er wäre auf der Insel geboren, was sich scheinbar letztlich als eine Lüge entpuppte. Aber was wenn Ben es lediglich symbolisch gemeint hat? Das würde dafür sprechen, dass Klein-Ben den Schuss überlebt und sieht sich somit selbst als neugeboren (auf der Insel) sieht.

Ja, könnte sein. Im wurde sozusagen ein zweites Leben geschenkt.

Mammam
28.03.09, 23:17
Ben hat doch mal erwähnt, er wäre auf der Insel geboren, was sich scheinbar letztlich als eine Lüge entpuppte. Aber was wenn Ben es lediglich symbolisch gemeint hat? Das würde dafür sprechen, dass Klein-Ben den Schuss überlebt und sieht sich somit selbst als neugeboren (auf der Insel) sieht.

Mag die Idee auch

Ich bin auch gespannt, welche Rolle Annie bei Sache noch spielt

Sera
28.03.09, 23:17
Fände ich zu billig, wenn man versuchen würde das uns jetzt zu verkaufen, weil Ben selber ja schon zugegeben hat, dass es eine Lüge war.

Spade
28.03.09, 23:23
Vielleicht rettet Juliet, die Dharma-Mechanikerin, Ben, obwohl sie keine Spezialisten ist. Und Ben wäre ihr ewig dafür dankbar.

Wurde in "The Other Woman" nicht mal erwähnt, dass Ben in Juliet verliebt ist, weil er "ihr" sehr ähnlich sieht? Wurde gesagt, wer mit "ihr" gemeint wurde oder könnte damit die "Lebensretterin" gemeint sein, die ihm damals die Kugel aus der Brust gezogen hat? Den wer sieht Juliet schon ähnlicher, als Juliet selbst? :D

Driveshaft
28.03.09, 23:27
Wurde in "The Other Woman" nicht mal erwähnt, dass Ben in Juliet verliebt ist, weil er "ihr" sehr ähnlich sieht? Wurde gesagt, wer mit "ihr" gemeint wurde oder könnte damit die "Lebensretterin" gemeint sein, die ihm damals die Kugel aus der Brust gezogen hat? Den wer sieht Juliet schon ähnlicher, als Juliet selbst? :D

Jo, das würde viel Sinn machen. Man dachte ja damals, die Ähnlichkeit besteht zu Ben's Mutter, aber so find ich's plausibler... Ben hat sich als Kind in sie vergucktund dann später auf die Insel geholt, sicher auch wissend, dass sie später zurückreisen und ihn retten würde...

WeaZel
29.03.09, 01:21
Im Dorf hätten wir dann die beiden Mediziner Jack und Juliet, die Klein-Ben retten könnten. Jack, der Workman, will das kleine Monster nicht retten und bricht so mit seiner ärztlichen Ethik. Vielleicht rettet Juliet, die Dharma-Mechanikerin, Ben, obwohl sie keine Spezialisten ist. Und Ben wäre ihr ewig dafür dankbar. Aber Juliet ist für die Dharma-Leute ja eine Mechanikerin und keine Ärztin....:-o

Juliet müsste dann aber ein Herz wieder zusammenflicken und das kann sie nicht.

simutiger
29.03.09, 01:43
Juliet müsste dann aber ein Herz wieder zusammenflicken und das kann sie nicht.

Genau, das ist das Problem.

NavySushi
29.03.09, 05:11
[...]Jack, der Workman, will das kleine Monster nicht retten und bricht so mit seiner ärztlichen Ethik.[...]

Warum sollte Jack so etwas tun? Er hat Ben doch schon mal operiert? Fände ich nicht sehr einleuchtend...

Knochenkotzer
29.03.09, 05:17
Warum sollte Jack so etwas tun? Er hat Ben doch schon mal operiert? Fände ich nicht sehr einleuchtend...

Da fallen mir gleich zwei Gründe ein.
1.) Um die Tarnung nicht auffliegen zu lassen
2.) Weil er das Gefühl haben könnte, dass es schon beim ersten mal ein Fehler war ihn zu retten.

NavySushi
29.03.09, 05:27
Aber Jack und "Tarnung nicht auffliegen lassen"? Der denkt doch nicht, er reagiert nur, wie LaFleur so schön sagt :P
Ich bin gespannt, was Ben's Vater dazu sagt, dass sein Sohn an-/ oder umgeschossen ist?! Denn wenn er es nicht so "cool" fände, was ich glaube, dann wäre es doch eher besser für die Tarnung, wenn Jack operieren würde. Die DI hat ja (noch) nichts gegen den LittleBen.

Außerdem glaub ich noch fest daran, dass Ben es nicht schafft und sterben wird! F... WHH!!
Puh, es ist spät, ich sollte in die Waagerechte- miese Zeitklauerei diese Uhrenumstellung ;)

Knochenkotzer
29.03.09, 05:38
Außerdem glaub ich noch fest daran, dass Ben es nicht schafft und sterben wird! F... WHH!!;)

Die Hoffnung hatte ich auch mal. Betonung liegt auf "hatte".

Roland von Gilead
29.03.09, 06:33
Jeder in Lost ist doch was Besonderes. Alleine schon wie dumm sich Locke beim Radrehen selbst einklemmt, das hätte selbst Kate besser gemacht und die hätte sich auch kein Bein gebrochen, weil sie sich hätte abseilen lassen, satt den Rambo zu spielen und selbst zu klettern. Wenn er am Rad gedrückt und nicht gezogen hätte, dann hätten wir wieder alle gemeckert, dass er das mit dem kaputten Bein doch garnicht machen könnte wegen der Belastung beim Stemmen... ;)

Fände ich zu billig, wenn man versuchen würde das uns jetzt zu verkaufen, weil Ben selber ja schon zugegeben hat, dass es eine Lüge war. Fänd ich auch...!

Spade
29.03.09, 10:42
Alleine schon wie dumm sich Locke beim Radrehen selbst einklemmt, das hätte selbst Kate besser gemacht und die hätte sich auch kein Bein gebrochen, weil sie sich hätte abseilen lassen, satt den Rambo zu spielen und selbst zu klettern.

Ich bleibe dabei, Locke hätte am Rad drehen müssen. Soll er doch so selbstzerstörerisch drehen wie er will, er reisst immerhin nicht das Rad fast aus der Wand und bringt viele Leute in Zeitreisen-Lebensgefahr. In dem Fall hätte auch niemand den Brunnen herunterklettern müssen und dass sich Locke noch das Bein bricht könnte die Strafe sein, dass er zugelassen hat, dass die falsche Person gedreht hat.

Ich stocher da viel im Dunkel der Vermutung aber wir wissen, dass Jacob und die Insel strenge Eltern sind. Sie wollen doch nur das beste für ihren kleinen Locke. :)

Kate78
29.03.09, 11:07
Wenn er am Rad gedrückt und nicht gezogen hätte, dann hätten wir wieder alle gemeckert, dass er das mit dem kaputten Bein doch garnicht machen könnte wegen der Belastung beim Stemmen... ;)


Naja, das Rad hatte mehrere Zähne an denen er hätte ziehen können, aber er muss das an der Wand nehmen, das ihn dann gegen die Wand drückt.. Fand ich damals auch etwas seltsam...

NavySushi
29.03.09, 15:22
Ja, aber denkt Ihr, dass es Auswirkungen hat? Ich schreibe das mal dem "Acting" zu ohne story-Einfluss... sah bissl komisch aus, für mich auch, aber ohne nun Locke ein "Unvermögen" zu schreiben zu wollen - in dem Moment hatte der Kerl einen offenen Bruch! Ich möchte Euch mal sehen ;)

Tonteufel
29.03.09, 22:19
Bin mir nicht sicher ob es zum Topic passt, aber gab es eigentlich schon ne wirkliche Erklärung warum Ben erkrankt ist damals und Jack ihn operieren musste? Alle anderen erfreuen sich bester Gesundheit obwohl sie vorher gelähmt waren oder Krebs hatte usw. ?! Kann das etwas mit der aktuellen Story zu tun haben? Also dass er angeschossen wurde von Sayid? Ist er durch Sayids eingreifen in der Vergangenheit vielleicht "bedingt" verletzbar geworden? Wisst ihr was ich meine? Vielleicht hab ich auch nur nen Denkfehler, aber ich wollt es einfach mal los werden :-)

Newman
29.03.09, 23:23
Vielleicht ist es so, dass die Insel ihn nur EINMAL rettet. Dann muss er sich neu beweisen, was evtl. misslang.

Vielleicht war Bens Kredit in Puncto Gesundheit mit der mögl. Errettung nach Sayids Schuss aufgebraucht.

Tonteufel
30.03.09, 01:15
Genau das meinte ich ja...

Roland von Gilead
30.03.09, 08:57
Ich hab mit der Suchfunktion nix Vernünftiges gefunden, aber wenn ich mich richtig erinnere war es wohl so, dass die Insel Ben den Tumor geschickt hat, weil er mit den Regeln der Insel gebrochen hatte (er war zu "bequem geworden oder so). Da war doch irgendwas, vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen...

Spade
30.03.09, 09:31
Ich hab mit der Suchfunktion nix Vernünftiges gefunden, aber wenn ich mich richtig erinnere war es wohl so, dass die Insel Ben den Tumor geschickt hat, weil er mit den Regeln der Insel gebrochen hatte (er war zu "bequem geworden oder so). Da war doch irgendwas, vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen...

Wenn du Lockes Gespräch mit Richard in Staffel 3 meinst, dann ging es irgendwie darum, dass Ben die Zeit der Others mit seinem Geburtenkram verschwendet. Damals hab ich das nur als Mitarbeiterkritik gesehen, aber jetzt wo wir wissen was für ein hohes Tier Richard eigentlich ist, kann man da sehr viel mehr hineininterpretieren.

Roland von Gilead
30.03.09, 09:40
Nein nein, da ging es explizit darum, warum Ben den Tumor bekommen hat. Irgendwas mit "Fleisch in seinem Kühlschrank" oder so. Oh man, ich werd gleich wahnsinnig, mir fällt es einfach nicht mehr ein...

Matt_Jacobi
30.03.09, 09:48
Soweit ich das sehe, war der Tumor ein "Geschenk" der Insel um allen anderen klar zu machen,
Bens Zeit als etwas "besonderes" ist nun endgültig abgelaufen.

Wenn ich einem Leader folge auf dieser Insel, und er wird krank, dann ist
das für mich klar ein Zeichen der "Götter" das man ihn nicht mehr haben will
oder brauchen kann. Ich denke bei Ben verhät es sich so:

Ben angestachelt durch seinen Vater (der ihm die Schuld am Tode der Mutter gibt)
verbunden mit der eigenen Wut auf der Insel (gefangen) zu sein + den üblichen
Hormonschwankungen von Teenagern bringt ihn dazu das zu machen was
viele Jugendliche gerne tun würden: ABHAUEN.

Als er im Wald Richard traf, wusste noch niemand was werden würde.
Richard jedoch ahnte das Ben vielleicht auserwählt sein könnte, weil Klein Ben
ihm ja erzählte er hätte seine (tote) Mutter gesehen.

In Richards Truppe fand Ben den perfekten Platz dafür um der D.I. zu entkommen.
Doch Richard hat ihn nun schon Jahre lang warten lassen und Ben suchte einen Weg um es zu beschleunigen.
Ben dachte wahrscheinlich als Kind: helfe ich Sayid zur Flucht, dann erkaufe ich
mir ein Ticket zu Richard. Richard wird es wohl schwer gefallen sein, seiner Tuppe klar zu machen,
das ein Kind neuer Anführer werden würde. Warum auch?
Er ist weder was besonderes, noch hat er etwas grossartiges geleistet. Ich denke mal das man Ben
dann als eine Art "Agent" bei Dharma plazierte. Also ein Ohr und Auge für Richard.
Als die Zeit kam, half Ben entscheidend mit die D.I. zu vernichten und dies wurde als
Zeichen gesehen, und so konnte man Ben ohne Probleme den Status eines Anführers
übergeben. Denn wenn jemand auf der Insel so was zustande bringt und die Insel das zulässt,
dann wurde dieser jemand "erwählt"..Dachte man zumindest..

Es ist in etwa so,ich bin im Krieg und meine Freunde sind meine Gefährten...
Bin ich der Anführer, und bringe jemand Fremden mit
dem ich meinen Status übertrage, würde das niemand meiner
Freunde dulden oder verstehen. Es würde zu Streitigkeiten kommen,
weshalb ein Fremder und nicht einer von ihnen das Kommando erhält.
Man würde mir Misstrauen und mich in Frage stellen.
Wenn dieser Fremde sich aber mit einer besonderen Tat (zum Beispiel
den Krieg beenden oder uns allen den A**** retten) auszeichnen könnte,
dann wäre es leichter ihn zum neuen Leader zu ernennen. Als gläubiger
denkt man unweigerlich: Ben wurde vom Schicksal geschickt. So wie
es damals die Juden bei Jesus dachte. Nur weil der sich mit Rom anlegte.
Das Kreuz blieb ihm jedoch nicht erspart. Genauso wenig wie der Tumor um
Ben´s "Kreuz"(Kreuzschmerzen). Also medizinsch gesehen: WIRBELSÄULE.

Stellt sich nach Jahren aber heraus, das der neue Führer nicht das
ist wofür man ihn hielt und die Insel (Gott) ihn erkranken lässt, dann verhält es sich
genau wie bei Jesus auch: der eine Messias wird "gegangen", wie es so schön heisst
und ein neuer wird erwartet. So landen wir bei John Locke. Jemand der im Rollstuhl sitzt
und wieder gehen kann oder der mit Jacob in Verbinding treten kann
(Jesus vollbrachte Wunder und heilte Blinde, ausserdem sprach er mit Gott seinem Vater...),
wäre in meinen Augen was besonderes. Ausserdem Verhält es sich bei Ben und John
ja umgekehrt. John kann wieder gehen, nachdem er im Rollstuhl gefangen war.
Ben konnte gehen, wird aber nun bald im Rollstuhl landen. Also ein Zeichen das der
eine Anführer gehen muss während der andere seine Platz einnimmt.
Doch das die Insel dann einen Spezialisten wie Jack zu Ben sendet, ist etwas strange.
So als könnte sich die Insel nicht entscheiden was sie wirklich will.

Bitte nicht falsch verstehen, Locke ist nicht Jesus. Das ist mir klar. Ich versuche nur eine
anschauliche Verbindung herzustellen. Wie auch immer, Richard wusste das Ben abgesetzt werden musste
und John an seine Stelle treten soll. Jedoch musste Richard auch diesmal wieder auf
eine "Beschleunigung" zurrück greifen. Hätte Richard John die Akte über Sawyer nicht gegeben,
hätte John niemals die Leiche von Anthony überbringen können. Man hätte ihn also ohne diesen Vorfall
nie mehr der Masse als neuen "Erwählten" präsentieren können.

Ich denke auch das ist der Grund, weshalb man Walt testen musste. Es gibt ganz klar
einen bestimmten Anführer der erst gefunden werden muss. Walt war es nicht. Darum durfte
er gehen, und bei Locke bin ich mir zu 99% sicher das er es ist, weil Jacob ihn ja um Hilfe bittet.

Soweit sehe ich das.
Ausserdem stellt sich mir die Frage, ist das alles bis zu einem gewissen Grad tatsächlich
vorherbestimmt, oder erweckt es nur den Eindruck?? Schon alleine der "Zufall" das
ausgerechnet Horace am Wald vorbeifährt, als Ben´s Eltern bei der Geburt Hilfe brauchten...

lastdino
30.03.09, 19:26
Ich denke, das Ben überlebt hat. Aber ich gehe davon aus, das sich die Zukunft 2007 worin sich zur Zeit Sun und Frank aufhalten geändert hat. Das haben wir ja am Dorf gesehen, das ja so aussieht als ob nie die Others dort gelebt haben.
Ich halte es sogar für möglich, das wir ab jetzt einen völlig veränderten Ben erleben werden, dessen Gesinnung den Others gegenüber sich komplett gedreht hat.Schließlich wurde er von einem "Other"den er bind Vertraut hat verraten/erschossen

WeaZel
30.03.09, 19:43
Ich denke, das Ben überlebt hat. Aber ich gehe davon aus, das sich die Zukunft 2007 worin sich zur Zeit Sun und Frank aufhalten geändert hat. Das haben wir ja am Dorf gesehen, das ja so aussieht als ob nie die Others dort gelebt haben.

Doofe Frage: Woran haben wir das gesehen? Les diese Aussgae grad zum dritte nmal oder so hier.

Spade
30.03.09, 20:00
Doofe Frage: Woran haben wir das gesehen? Les diese Aussgae grad zum dritte nmal oder so hier.

Zugenagelte Fenster, seit Ewigkeiten nicht benutzt scheinendes Processing Center und allgemeiner Zustand des Dorfes.

...halte ich aber nichts von. 100 Tage mit den Lostis auf der Insel ging die Post ab und in den letzten 3 Jahren ist absolut nichts passiert? 8-|

NavySushi
30.03.09, 20:20
Und was ist mit den Dharma-Zeichen an den Wänden?

Kate78
30.03.09, 20:41
Stimmt, das Dortf sah aus als ob die Dharmas es hinterlassen hätten, und nie Others dort gewohnt hätten.

lastdino
30.03.09, 20:52
Und davon leite ich meine Theorie ab, das Ben nach dem Mordanschlag von Sayid nicht mehr zum Lager der Others über gewechselt ist.
Bin mal darauf gespannt wie es auf Lost Island 2007 weiter geht. Ben dürfte jetzt eigendlich nicht mehr dort sein wo sun Ihn in 5x09 nieder geschlagen hat.

gargamel
30.03.09, 21:03
Und davon leite ich meine Theorie ab, das Ben nach dem Mordanschlag von Sayid nicht mehr zum Lager der Others über gewechselt ist.
Bin mal darauf gespannt wie es auf Lost Island 2007 weiter geht. Ben dürfte jetzt eigendlich nicht mehr dort sein wo sun Ihn in 5x09 nieder geschlagen hat.

Stimmt, da liegt er auch nimmer, sonder ist in dem Raum mit den anderen Verletzten des Fluges 316.;)

Spade
30.03.09, 22:47
Und was ist mit den Dharma-Zeichen an den Wänden?

Die Others haben auch keine Probleme in Dharma-Overalls herumzulaufen wenn es sein muss, also scheinen sie die Dharmas nicht genug zu hassen, dass sie es für nötig halten würden deren Symbole von den Wänden zu kratzen. Ein Symbol tut doch keinem was, wenn es nicht gerade eine Hieroglyphe ist, die eine böse Rauchwolke ruft. :-o

NavySushi
30.03.09, 23:35
Hast Du das Dharma-Symbol im Jahr des Absturzes irgendwo an den Wänden von Dharma-Ville gesehen?

Disco
31.03.09, 08:28
Nein nein, da ging es explizit darum, warum Ben den Tumor bekommen hat. Irgendwas mit "Fleisch in seinem Kühlschrank" oder so. Oh man, ich werd gleich wahnsinnig, mir fällt es einfach nicht mehr ein...

das war ein Gespräch zwischen Ben und Locke in seinem Haus als Locke das U-boot Zerstören will. Hab die folge gestern erst gesehen, daher weiss ich was du meinst.
Finde aber das es nichts weiter auszusagen hat. Locke weiss da ja selber noch nicht mal genau was los ist.

Locke sagt folgendes zu Ben.


Weil du betrügst. Du und deine Leute, ihr kommuniziert mit der Außenwelt, wann immer ihr wollt. Ihr kommt und geht, wie es euch gefällt. Ihr habt Strom in euren Häusern, fließendes Wasser und Waffen. Du bist ein Heuchler. Ein Pharisäer. Du hast es nicht verdient, auf dieser Insel zu sein. Wenn du eine Ahnung hättest, was es mit all dem auf sich hat, dann würdest du dir kein Hühnerfleisch in den Kühlschrank stellen

Spade
31.03.09, 08:56
Hast Du das Dharma-Symbol im Jahr des Absturzes irgendwo an den Wänden von Dharma-Ville gesehen?

Ich hab sie auch 2007 und 1977 nicht gesehen, also scheint mein Hirn sie als unwichtig auszublenden. :-)

Roland von Gilead
31.03.09, 09:55
das war ein Gespräch zwischen Ben und Locke in seinem Haus als Locke das U-boot Zerstören will. Hab die folge gestern erst gesehen, daher weiss ich was du meinst.
Finde aber das es nichts weiter auszusagen hat. Locke weiss da ja selber noch nicht mal genau was los ist.

Locke sagt folgendes zu Ben.
Weil du betrügst. Du und deine Leute, ihr kommuniziert mit der Außenwelt, wann immer ihr wollt. Ihr kommt und geht, wie es euch gefällt. Ihr habt Strom in euren Häusern, fließendes Wasser und Waffen. Du bist ein Heuchler. Ein Pharisäer. Du hast es nicht verdient, auf dieser Insel zu sein. Wenn du eine Ahnung hättest, was es mit all dem auf sich hat, dann würdest du dir kein Hühnerfleisch in den Kühlschrank stellen
Genau das wars. :danke:

-Dexter-
31.03.09, 10:07
Hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich tot. Ansonsten wäre diese dramatische Inszenierung des Mords annähernd Publikumsverarsche.
Irgendwie nährt sich in mir aber immer weiter die Befürchtung, dass die Macher an ihrem "What happened, happened"-Prinzip festhalten wollen und so Ben ein unplausibles Überleben ermöglichen. Merkwürdig wäre sein Überleben allemal aus folgenden Gründen:
- Sayid ist ein Profikiller (hat er jetzt mehrfach unter Beweis gestellt). Wenn er auf jemanden schießt mit der Absicht ihn zu töten, dann gelingt ihm dies auch.
- Benjamin liegt allein im Dschungel. Selbst wenn er von dem Schuss "nur" eine schwere Verletzung davongetragen haben sollte, so ist es immer noch ein Ding der Unmöglichkeit, dass er bei den medizinischen Voraussetzungen von 1977, seinem derzeitigen Aufenthaltsort sowie seiner körperlichen Konstitution mit dem Leben davon kommt.

zu a) Sayid war in KEINERLEI Verfassung den Jungen kaltblütig zu ermorden. Der Schuss war ungezielt und der Wunsch Vater des Gedankens

zu b) Jin liegt bewusstlos neben ihm. Aufgetankter DHARMA Van steht dazu auch noch bereit. Das ganze fand unweit der Barracken statt.

Ja, er lebt noch. ;)

NavySushi
31.03.09, 18:30
Der Holzmichl-Ben ... naja, heute nacht kommt die Auflösung! Ich denke, wir können mehr als gespannt sein!
Eine unrepräsentative Umfrage ergab:
Ungefähr 2/3 denken, dass er überlebt - 1/3 dass er stirbt - allerdings hoffen ca. 4/5, dass er stirbt -> Überraschungseffekt
Sehe ich das richtig ? :-o

Roland von Gilead
31.03.09, 18:46
Der Holzmichl-Ben ... naja, heute nacht kommt die Auflösung! Ich denke, wir können mehr als gespannt sein! Heute Nacht? Wo is deine Zeitmaschine?? ;)

Spade
31.03.09, 20:17
Ungefähr 2/3 denken, dass er überlebt - 1/3 dass er stirbt - allerdings hoffen ca. 4/5, dass er stirbt -> Überraschungseffekt
Sehe ich das richtig ? :-o

85% sind viel mehr als 2/3. ;)

Und auf den Überraschungseffekt kann ich verzichten wenn er bedeutet, dass Lost seine Regeln über'n Haufen wirft. :)

Matt_Jacobi
31.03.09, 21:47
Also am Donnerstag wissen wir ja mehr...besonders was Ben betrifft denke ich.

Für Leute die es nicht wissen wollen wie es weitergeht..der Versuchung unbedingt
widerstehen das hier unter SPOILER-TAGS gesetzte zu lesen. Will niemanden was versauen.

Bin mal gespannt auf die überraschten Gesichter, wenn man zu sehen bekommt
das Ben überlebt UND ausgerechnet Kate alles für Bens Rettung unternimmt weil Jack sie
ihm verweigert

Iceman
31.03.09, 22:02
Meine Favoriten in diesem Thread:

Platz 1: Ben hat sein Herz auf der rechten Seite ...
Platz 2: Ben hat ein Buch unter dem Pulli
Platz 3: die Heilkräfte der Insel haben ihn überleben lassen

Mein Fazit: medizinische Kenntnisse völlig weglassen und auf die nächsten Folgen freuen ... ;)

stepser
31.03.09, 22:04
Also mir fehlt da "Ben hat kein Herz, deshalb ging die Kugel einfach durch"-Theorie.:D

Iceman
31.03.09, 22:05
Also mir fehlt da "Ben hat kein Herz, deshalb ging die Kugel einfach durch"-Theorie.:D

:-) :-) - habe ich vergessen ... ;(

Matt_Jacobi
31.03.09, 22:06
Vielleicht ist Ben ja doch ein Guter, und hat sein Herz auf dem "rechten Fleck" wie man
so schön sagt :D

stepser
31.03.09, 22:14
Jetzt aber mal ehrlich gibt es irgendwelche Kranheiten, oder Geburstfehler, wo dann das Herz statt links rechts liegt?

Matt_Jacobi
31.03.09, 22:17
Jetzt aber mal ehrlich gibt es irgendwelche Kranheiten, oder Geburstfehler, wo dann das Herz statt links rechts liegt?

YEP...die gibt es:

Das Herz sitzt beim Menschen in der Regel leicht nach links versetzt hinter dem Brustbein (http://de.wikipedia.org/wiki/Brustbein), in seltenen Fällen nach rechts versetzt (die sogenannte Dextrokardie – „Rechtsherzigkeit“), meist bei Situs inversus (http://de.wikipedia.org/wiki/Situs_inversus) (spiegelverkehrter Organanordnung).

QUELLE WIKIPEDIA...

Iceman
31.03.09, 22:20
Jetzt aber mal ehrlich gibt es irgendwelche Kranheiten, oder Geburstfehler, wo dann das Herz statt links rechts liegt?

Ja. Wäre aber eine recht düftige Erklärung. ;)

Sera
31.03.09, 22:29
Ich würde wetten, dass es in der Realität auch viele Fälle von Herzschüssen gibt die jemand überlebt hat.

Das es sehr sehr viele Kopfschüsse nicht tödlich sind sollte eh Bekannt sein.

Iceman
31.03.09, 22:36
Ich würde wetten, dass es in der Realität auch viele Fälle von Herzschüssen gibt die jemand überlebt hat.

Das es sehr sehr viele Kopfschüsse nicht tödlich sind sollte eh Bekannt sein.

Zu 1: aus der Medizin sind nur sehr seltene Fälle bekannt ...
Zu 2: der Kopf besteht auch nicht ausschliesslich aus lebenswichtigen Bestandteilen

Weiterhin sollte man bedenken, daß eine Heilbarkeit/Rettung nur unter idealen Bedingungen möglich ist. Wenn überhaupt. Dies bedeutet: liegt der kleine Ben nach 5 Minuten nicht auf einem OP-Tisch, wird sein Körper lange genug ohne Sauerstoff gewesen sein. Selbst, wenn er schnell operiert würde - er würde nicht als gesunder Erwachsener rumlaufen.

Aber: scheinbar gelten da ja andere Regeln ... ;)

Matt_Jacobi
31.03.09, 22:49
Aber: scheinbar gelten da ja andere Regeln ... ;)

Hört..hört...Ein wahres Wort....

Man sieht ja in der Realität auch selten Zeitreisende oder
Menschen die gestorben sind und dann auf einer Insel
(meinetwegen Cran Canaria) wieder auferstanden sind..
ausser man hatte zuviel Alk intus..Dann kommt sowas schon vor.;)

Spade
31.03.09, 22:50
Aber: scheinbar gelten da ja andere Regeln ... ;)

"Scheinbar"? Du guckst noch nicht lange Lost oder Hörr Admin?

Matt_Jacobi
31.03.09, 22:57
"Scheinbar"? Du guckst noch nicht lange Lost oder Hörr Admin?

Ob das der liebe Watson so im Raum stehen lässt??..bin gespannt.
Eintrittskarten und Wolfnippelchips für den Forumfight gibts hier und
exclusiv für 2,99 Euro :anfeuer:

Iceman
31.03.09, 22:58
"Scheinbar"? Du guckst noch nicht lange Lost oder Hörr Admin?

Ich schaue gar nicht. :D

Aber im Ernst: es gab eine Frage, ich habe geantwortet. Und nein, ich sage es gerne nochmal: ich bin mit der Erklärung "Heilkräfte" nicht einverstanden. Auch nicht mit der Tatsache, daß man einen WTH-Effekt erzeugen möchte, indem man einen irakischen Folterer ein Kind erschiessen lässt, welches dann im Jahre 1977!!! unter widrigen Umständen irgendwie doch gerettet (?) wird und später gesund und munter ist.

Und erspare mir bitte jetzt Kommentare a la: "dann musst Du Lindenstrasse schauen ...", denn bis zu einem gewissen Punkt ist mir klar, daß dies alles TV ist ... ;)

Matt_Jacobi
31.03.09, 23:00
Ich würde es dir gerne ersparen, aber....

DANN MUSST DU HALT LINDENSTRASSE SCHAUEN :D!!

Iceman
31.03.09, 23:04
Ich würde es dir gerne ersparen, aber....

DANN MUSST DU HALT LINDENSTRASSE SCHAUEN :D!!

Ich sage da mal nichts zu und lasse Euch Eure Freude über den "nicht verstehenden Admin".

Matt_Jacobi
31.03.09, 23:07
Ich sage da mal nichts zu und lasse Euch Eure Freude über den "nicht verstehenden Admin".

Ach...nicht böse sein Meister...;)!
Wir wissen doch alle was du meinst..
Mit dem WTH Effekt haste recht, aber ich bin guter Dinge
das man noch ein Ende aus dem Chaos basteln kann mit dem
man halbwegs zufrieden sein kann bzw. muss.

Iceman
31.03.09, 23:18
Ach...nicht böse sein Meister...;)!
Wir wissen doch alle was du meinst..
Mit dem WTH Effekt haste recht, aber ich bin guter Dinge
das man noch ein Ende aus dem Chaos basteln kann mit dem
man halbwegs zufrieden sein kann bzw. muss.

Keine Angst, ich bin nicht böse. Was man aber bedenken sollte: User in diesem Forum haben sich tage-, wochen-, monatelang mit LOST beschäftigt und wissenschaftliche Erklärungen für dies und das gesucht/gefunden. Zeitreisen wurden als gegeben hingenommen. Locke kann halt wieder laufen, da kann ich mich gerade noch mit "Heilkräften" anfreunden.

Aber dann: Schuss ins Herz - ein Vorgang mit riesigem Druck, der innerhalb weniger Sekunden zu einem Kreislaufzusammenbruch, Sauerstoffmangel etc. führt - wird als Lappalie abgetan, weil ja Jack Arzt ist und Juliet ihn unterstützen kann?

Ach, ich vergaß: WHH - die Lösung aller Rätsel ...

Why So Serious
31.03.09, 23:50
also bin gerade nur mit meinem handy online,deswegen nicht bock viel zu schreiben...

Ich konnte es auch überhaupt nicht glauben,das sayids knarre überhaupt funktionierte...-tja,wieder mal eines besseren belehrt wurden:D


Aber dann hatte ich nachts einen einfall!
Was haltet ihr davon (kurzform):
Ben wirklich tot(77),...
Kein purge!-deswegen sind die schilder von der dharma noch da
Und smokey kommt aufs dharma gelände,weil die dharma durch andere gründe von der insel vertrieben wurde.

Ben (08)-kann mir nicht vorstellen,dass bens körper einfach verschwindet,deswegen denke ich,er wird in eine art kathatonischen zustand fallen-also genauer gesagt,denke ich,dass sein "verstand" von seinem körper getrennt wird,und mit dem wissen des erlebten 2008er bens ab bens tot in 77 auf der insel gefangen ist.
Und sich in form von jakob manifestiert.

Somit könnte ich auch verstehen,warum jakob,john braucht... Und zwar um sich (also den jungen ben)vor den tot durch sayid zu schützen. Damit der endlich wieder weiterleben kann in 2008,nachdem er 31 jahre körperlos war.



Denke aber das es eventuell kleine probleme mit meiner theorie geben könnte :D aber die krieg ich auch noch rein :D:D

gargamel
01.04.09, 00:19
Alternative Zeit? Nö....

Da kann man dann auch getrost alle anderen Staffeln in den Ofen schieben.

NavySushi
01.04.09, 02:06
Und wenn Ben wirklich Locke hätte gebraucht, dann sollte er ihn nicht so offensichtlich selber umbringen. Denn das findet John bestimmt gar nicht lustig und wird es ihm auch zeigen, demnächst!! *daumendrück*

P.S. deine einleitenden Worte versprachen einen kürzeren Text :D

Heute Nacht? Wo is deine Zeitmaschine?? ;)

Oh damn! Ich hatte mich so gefreut... toll, dann gehe ich eben schlafen :(
Doofe FlashBackwards oder wie auch immer...:ent:

losticious
01.04.09, 09:15
Wieso sind denn schon wieder Spoiler in der Epi Diskussion?!?!

Da nützen auch die Spoilertags nichts, weil aus den einleitenden Sätzen schon klar hervorgeht, was dort zu lesen ist. Und da es in diesem Fall nur 2 Möglichkeiten gibt (tot/nicht tot), ist der Drops gelutscht, auch ohne den Spoiler zu lesen.
In diesem Fall ist es nicht so schlimm, weil diese Thread Frage mMn beantwortet war, bevor sie gestellt wurde. Aber an anderer Stelle wurde mir schon der Titel des Staffelfinales vor die Nase geschrieben. Super!
(Edit: ok, war ein neues Mitglied, kann also mal passieren, nichts für Ungut)

Generell:

Kann man Spoiler zu kommenden Folgen in der Diskussion zur aktuellen Folge nicht kategorisch verbieten/löschen und auf den Spoilerbereich begrenzen? Sie tragen nichts zur Diskussion bei, machen sie in diesem Fall sogar sinnlos.

Charge
01.04.09, 09:47
Wieso sind denn schon wieder Spoiler in der Epi Diskussion?!?!

Da nützen auch die Spoilertags nichts, weil aus den einleitenden Sätzen schon klar hervorgeht, was dort zu lesen ist. Und da es in diesem Fall nur 2 Möglichkeiten gibt (tot/nicht tot), ist der Drops gelutscht, auch ohne den Spoiler zu lesen.
In diesem Fall ist es nicht so schlimm, weil diese Thread Frage mMn beantwortet war, bevor sie gestellt wurde. Aber an anderer Stelle wurde mir schon der Titel des Staffelfinales vor die Nase geschrieben. Super!

Generell:

Kann man Spoiler zu kommenden Folgen in der Diskussion zur aktuellen Folge nicht kategorisch verbieten/löschen und auf den Spoilerbereich begrenzen? Sie tragen nichts zur Diskussion bei, machen sie in diesem Fall sogar sinnlos.

Da bin ich ganz deiner Meinung ! Es bringt echt nix hier was durch die Blume zu sagen oder darauf hin zu deuten wie es weitergeht. Da bringen die Spoiler-Tags danach rein gar nichts !

Der Maulwurf
01.04.09, 09:47
Generell:

Kann man Spoiler zu kommenden Folgen in der Diskussion zur aktuellen Folge nicht kategorisch verbieten/löschen und auf den Spoilerbereich begrenzen? Sie tragen nichts zur Diskussion bei, machen sie in diesem Fall sogar sinnlos.

Meine Rede. ;)

Auszug aus dem Spoiler-Leitfaden der Forenregeln:
Ausserhalb der genannten Bereiche sind immer Spoilertags zu setzen!! Noch sinnvoller wäre ein gänzlicher Verzicht, da zukünftige Informationen nicht in Episodendiskussionen gehören, bei denen 95% der User „ungespoilert“ sind.Ist kein Verbot, aber schon eine auffordernde Bitte Spoiler zu vermeiden. Wäre schön, wenn sich generell daran gehalten wird.

Iceman
01.04.09, 10:36
(Edit: ok, war ein neues Mitglied, kann also mal passieren, nichts für Ungut)

Kann man Spoiler zu kommenden Folgen in der Diskussion zur aktuellen Folge nicht kategorisch verbieten/löschen und auf den Spoilerbereich begrenzen? Sie tragen nichts zur Diskussion bei, machen sie in diesem Fall sogar sinnlos.

Wird sich scheinbar nicht umgehen lassen. Werde diesbezüglich mal mit dem Team Kontakt aufnehmen. Fakt ist natürlich, daß dies keine Versicherung ist, da trotzdem noch gespoilert werden könnte.

Da bin ich ganz deiner Meinung ! Es bringt echt nix hier was durch die Blume zu sagen oder darauf hin zu deuten wie es weitergeht. Da bringen die Spoiler-Tags danach rein gar nichts !

Ist kein Verbot, aber schon eine auffordernde Bitte Spoiler zu vermeiden. Wäre schön, wenn sich generell daran gehalten wird.

In diesem Fall war es ja ein Neuling. Aber: es geht nur mit Rücksichtnahme. Und die hat nunmal nicht Jeder gepachtet. Lieber setzt man mal einen Spoiler rein und schaut mal, wie die Leute reagieren. Gesperrt werden kann man ja nicht, und wenn doch, egal. Gibt ja genug Möglichkeiten, sich wieder anzumelden. Und Regeln? Wen interessieren Regeln in einem öffentlichen Forum. Der Betreiber soll sich gefälligst nicht so anstellen. Das nur mal dazu. Seit 3 1/2 Monaten bin ich hier nun verantwortlich und fast jeden Tag denke ich darüber nach, etwas zu verbessern bzw. zu verändern. Und ich bleibe dabei, wir werden auch mit Verboten nicht weiter kommen als wir jetzt sind.

@ Topic: wer erklärt mir denn nun, wie (wenn überhaupt) der kleine Ben durchkommt? Handauflegen? Rettungshubschrauber? Horace ist im Nebenjob Herzspezialist? Oder doch wieder die Heilkräfte?

losticious
01.04.09, 11:06
Und ich bleibe dabei, wir werden auch mit Verboten nicht weiter kommen als wir jetzt sind.

Da hast Du vermutlich recht. Trotzdem könnte der Spoiler Leitfaden an dieser Stelle eindeutiger formuliert werden um keine "Schlupflöcher" zu bieten.
Sanktionen müssen nicht sein, nur die Bitte mehr darauf zu achten.
Im Grunde funktionierte es in letzter Zeit auch ganz gut, was für Eure gute Arbeit spricht. Aber jetzt häuften sich die Spoiler wieder und ich dachte es wäre mal wieder angebracht zu erwähnen, dass sie hier außerhalb des Spoilerbereichs eigentlich unerwünscht sind. So als nett gemeinte Erinnerung ;)

Ich kann schon verstehen, dass es manchmal in den Fingern juckt, aufkommende Fragen, deren Antwort man durch Spoiler kennt, auch zu posten. Aber dann wäre es besser, die Antwort in den Spoilerbereich zu posten und ggf. per Link darauf zu verweisen, damit alle Interessierten dort weiter diskutieren können.

Ich selbst will so wenig Spoiler wie möglich lesen. Und je näher es auf das Ende der Staffel (oder LOST generell) zugeht, desto strenger sehe ich das.

@Topic: Mir würde eine Kombination aus schicksalhafter Wunderheilung unter Mithilfe der fähigen Fixing Finger von Dr Shephard als Erklärung genügen. Mal sehen...

Iceman
01.04.09, 11:12
Da hast Du vermutlich recht. Trotzdem könnte der Spoiler Leitfaden an dieser Stelle eindeutiger formuliert werden um keine "Schlupflöcher" zu bieten.
Sanktionen müssen nicht sein, nur die Bitte mehr darauf zu achten.
Im Grunde funktionierte es in letzter Zeit auch ganz gut, was für Eure gute Arbeit spricht. Aber jetzt häuften sich die Spoiler wieder und ich dachte es wäre mal wieder angebracht zu erwähnen, dass sie hier außerhalb des Spoilerbereichs eigentlich unerwünscht sind. So als nett gemeinte Erinnerung ;)

Ich kann schon verstehen, dass es manchmal in den Fingern juckt, aufkommende Fragen, deren Antwort man durch Spoiler kennt, auch zu posten. Aber dann wäre es besser, die Antwort in den Spoilerbereich zu posten und ggf. per Link darauf zu verweisen, damit alle Interessierten dort weiter diskutieren können.

Ich selbst will so wenig Spoiler wie möglich lesen. Und je näher es auf das Ende der Staffel (oder LOST generell) zugeht, desto strenger sehe ich das.

Kann ich alles so unterschreiben, da ich selbst genug Spoiler lesen musste. Das Thema Spoiler ist innerhalb des Teams schon immer ein kontroverses gewesen, mal schauen, was wir diesbezüglich hinbekommen. ;)

Entscheidung folgt ...

Roland von Gilead
01.04.09, 11:31
@ Topic: wer erklärt mir denn nun, wie (wenn überhaupt) der kleine Ben durchkommt? Handauflegen? Rettungshubschrauber? Horace ist im Nebenjob Herzspezialist? Oder doch wieder die Heilkräfte? Erklär ich dir (wahrscheinlich) in ca 17 Stunden... :D

Iceman
01.04.09, 11:33
Erklär ich dir (wahrscheinlich) in ca 17 Stunden... :D

Da es nun oft genug angedeutet wurde liegt das wohl auf der Hand. ;)

Roland von Gilead
01.04.09, 11:45
Ähm, ich weiß nicht was du meinst... Ich weiß nicht ob Ben überlebt oder stirbt (kennst mich ja: Roli=spoilerfrei).

Iceman
01.04.09, 11:50
Ähm, ich weiß nicht was du meinst... Ich weiß nicht ob Ben überlebt oder stirbt (kennst mich ja: Roli=spoilerfrei).

Ich auch. Mehr sage ich vorsichtshalber nicht, da in diesem Thread scheinbar schon genug Halbwahrheiten stehen. Zum Thema Spoiler schreibe ich gleich nochwas im entsprechenden Team-Bereich.

@ Topic:

Wenn Klein-Ben überleben sollte, dann ist es mir ein Rätsel, warum man uns nicht nen Treffer präsentiert hat, bei dem auch eine gewisse Überlebenschance besteht.
Wenn das nicht tödlich war, komme mir einfach nur noch vernatzt vor.

Mehr wollte ich mit meinen Ausführungen eigentlich auch nicht sagen.

NavySushi
01.04.09, 12:54
Wenn Klein-Ben überleben sollte, dann ist es mir ein Rätsel, warum man uns nicht nen Treffer präsentiert hat, bei dem auch eine gewisse Überlebenschance besteht.
Wenn das nicht tödlich war, komme mir einfach nur noch vernatzt vor.

Ich bin auch hier dabei!
Den WTH-Effekt nur des WTH-Effektes zu Liebe einzubauen - das wäre ein absolutes No-Go!
Wäre dann auch in der "Gefühlt-Vernatzt-Gruppe" integriert!

stepser
05.08.09, 22:13
Rückblickend in Hinsicht auf diese geniale Diskussion muss ich sagen enttäuschend, absolut enttäuschend, wie die Auflösung der ganzen Sache war.